Skip to main content

Blog-Beiträge

Schuschtar bei Nacht

Schuschtar hat bei Nacht einen ganz besonderen Charme.

mehr...

Schuschtar

Die Stadt Schuschtar im Südwesten des Iran ist berühmt für sein antikes Kanal- und Bewässerungssystem, das auch zum UNESCO Weltkulturerbe zählt.

mehr...

2-jähriges Jubiläum

Vor 2 Jahren habe ich mich auf den Weg gemacht, die Welt mit meinem Motorrad zu umrunden.

mehr...

Burg Alamut

Die Burg Alamut diente 166 Jahre lang als Hauptsitz der Assassinen.

mehr...

Qazvin

Qazvin war von 1548-1598 Hauptstadt des Safawiden-Reiches

mehr...

Öldscheitü-Mausoleum

Die Rundkuppel des Öldscheitü-Mausoleum zählt mit einer Höhe von 35,1 Metern zu den größten der Welt. Das Mausoleum gilt als Vorbild für das Taj Mahal in Indien und zählt seit 2005 zum UNESCO Weltkulturerbe.

mehr...

Tacht-e Suleiman

Heiligtum der Sassaniden und Pilgerstätte der Perserkönige. Heute UNESCO-Weltkulturerbe.

mehr...

Abenteuer auf der Fahrt nach Süden

Am steilen Berg auf einer Staubpiste konnte ich einen kleinen Sturz nicht mehr verhindern.

mehr...

Zendan-e Soleiman

Zendan-e Soleiman ist ein rund 110 m hoher, ausgetrockneter Sinterkegel mit einem 100 m tiefen und 70 m breiten Krater im Norden des Iran.

mehr...

Kandovan

Kandovan ist das kleine Kappadokien des Iran.

mehr...

Die Kabud-Moschee in Täbris

Die Kabud-Moschee in Täbris, Iran wurde 1465 als Mausoleum für Dschahan Schah, den Führer der turkmenischen Stammesföderation der Qara Qoyunlu erbaut.

mehr...