Ishak-Pascha-Palast

Burgähnlicher Palast des osmanischen Emirs.

Der burgähnliche Ishak-Pascha-Palast wurde zwischen 1685 und 1784 vom osmanischen Emir Doğubeyazıt Çolak Abdi Paşa und seinem Sohn erbaut. 

Er liegt an der ehemaligen Seidenstraße, in der Ararat Hochebene im äußersten Osten der Türkei, etwa sechs Kilometer südöstlich der Stadt Doğubeyazıt.

Er vereinigt Baustile der Seldschuken, Armenier und Osmanen.

Kommentare

Keine Kommentare

* Diese Felder sind erforderlich

Share