Aufbruch zum Abenteuer meines Lebens!

Tag 1: Auf dem Weg nach Mailand

Nach mehreren Monaten der Vorbereitung, bin ich am 04.11.2017 nun endlich aufgebrochen, um mit meinem Motorrad (Suzuki V-Strom 650XT) einmal die Welt zu umrunden!

Leider bin ich heute erst später los gekommen, da das endgültige Packen doch länger gedauert hat, als ich dachte. Doch dank des schönen Wetters lief es dann recht gut. An der österreichischen Grenze legte ich meinen ersten Stop hin um mir eine Vignette für die Autobahn zu kaufen (5,20 Euro). Schon auf dem Parkplatz kamen sofort zwei Sicherheitsleute auf mich zu und sprachen mich an. Neugierig fragten sie mich zu meiner geplanten Reise und zu meinem Motorrad aus. Nachdem ich ihnen erzählte, dass mein erstes Ziel Griechenland ist, stellte sich heraus, dass die beiden Griechen aus Thessaloniki sind. Der Jüngere der beiden, hatte sich kürzlich eine “Afrika Twin” gekauft und meinte, er würde am liebsten gleich mit mir mitfahren. Nach dem ich ihm alle Umbauten an meinem Motorrad erklärt hatte, meinte er dann: “Wenn du Problem habe in Griechenland, du rufe mich an! Ich machen Anruf und dann komme jemand und helfe dir!” Solche Leute kann man immer gebrauchen, dachte ich mir und tauschte mit ihm die Handynummern aus.
Dann ging es weiter durch das Fürstentum Lichtenstein weiter in die Schweiz.
Billigste Vignette für die schweizer Autobahn kostet 40,- Euro und gilt 1 Jahr. Super, ich brauche sie gerade mal fü 2 Tage. Die wissen halt, wie man die Touristen abzogt, die Schweizer!
Weiter gehts bis zum ersten Foto-Stop am Walensee (siehe Foto).
Spätestens da wurde mir klar, dass ich es nicht mehr vor Einbruch der Dunkelheit bis zum Comersee schaffen werde. Also lasse ich mich von meinem Navi zum nächsten Campingplatz leiten. Wie sich heraus stellt, ist der natürlich geschlossen. Also nehme ich mir ein Zimmer im “Bären”, einem ziemlich runter gekommen Hotel in Vorderthal. Die Matratze hatte auch schon mal bessere Tage gesehen. Entsprechend fiel dann auch meine Nacht aus…





Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Go top