KALBHENN – Fotografie

Mein Foto- und Reiseblog

Unterwegs rund um die Welt…

…stets auf der Suche nach guten Motiven…

… und neuen Abenteuern!

Monemvasia

Wie der Wetterbericht prophezeit hatte, scheint am Morgen wirklich die Sonne. Also packe ich mein Gepäck auf mein Bike, verabschiede mich von Dimitri und brause los in Richtung Süden. Mein Ziel ist Monemvasia, ein Felsen, der bis zu 194 Meter aus dem Meer aufragt und 1,6 km lang ist. Oben auf dem Felsen wurde 583 […]

Read more

Regentage in Sparta

Wie der Wetterdienst vorhergesagt hatte, begann es nachts zu Regnen und auch am Morgen sah es nicht besser aus. Und zu allem Übel sagt meine Wetter-App Regen bis zum Sonntag voraus. Wenigstens ist morgens wieder das Internet recht flott, so dass ich einiges arbeiten kann, was auch dringend nötig ist, da mein Provider leider einen […]

Read more

Die Ruinenstadt Mystras

Am Morgen bekam ich zum Glück das Internet dann doch wieder zum Laufen. Also erledigte ich erst einmal ein paar ToDos und schrieb ein paar E-Mails. Gegen 11:30 Uhr machte ich mich dann auf, die Ruinenstadt Mystras, die nur 6 km westlich von hier liegt, zu besuchen. Die Fahrt dauert entsprechend nur ein paar Minuten, […]

Read more

Durchs Gebirge nach Sparta

Nach dem Aufstehen und Duschen gehe ich runter in die Lobby für mein Frühstück. Dimitri begrüßt mich wie immer sehr überschwänglich. Kurz darauf eröffnet er mir, dass es einen Moment länger dauert, da das Brot nicht mehr gut sei und er noch schnell eins unten beim Becker kaufen müsse. Dann setzt er sich in sein […]

Read more

Epidauros und Nafplio

Nach dem Aufstehen, genieße ich erneut das „englische“ Frühstück, das mir Herr Dimitris zubereitet. Für heute steht erneut ein UNESCO Welterbe auf dem Programm: Die antike Stadt Epidauros, die rund 20 km weiter östlich liegt. Ich schwinge mich auf mein Motorrad und fahre los. Die Straße nach Osten ist größten Teils sehr gut ausgebaut und […]

Read more
Go top